Ehrenruhestätte auf dem Telgter Friedhof

Bei dem Grubenunglück vom 22. Januar 1946 starben 44 Bergleute

Am 22. Januar 1946 wurde die Schachtanlage Peine von einem Unglück heimgesucht. Bei der Mittagsseilfahrt löste sich ein Förderkorb vom Seil und stürzte 400 m ungebremst in den Schacht. 44 Bergleute starben, nur einer überlebte. Für diese verunglückten Bergleute wurde auf dem Katholischen Friedhof Peine-Telgte eine Ehrenruhestätte errichtet.

Friedhof Telgte

Bereits am 16. Februar 1944 ereignete sich ein Grubenunglück in der Schachtanlage Peine I.

Bei Reparaturarbeiten an der Schachtröhre der 385-m-Sohle, bei welcher der Schachtbauer Heinrich Borowietz (08.06.9911 – 16.02.1944), sein Leben verlor.

Sein Leichnahm konnte nicht geborgen werden, so dass dieser Gedenkstein auf dem Schachtgelände errichtet wurde.

Ehrenruhestätte auf dem Telgter Friedhof

In Erinnerung an die Bergleute

Karl Horn +22.01.1909M. Nusswald + 07.04.1908
Franz Jeda + 14.11.1892
J. Obendorf + 04.09.1907Erich Jakob + 26.06.1926W. Oelschlägel + 10.06.1898
L. Abrian + 01.10.1901Rüd. Pechan + 25.05.1913F. Ambichi + 17.12.1900
W. Schuhmacher + 01.08.1909A. Behnert + 05.07.1899Ed. Seidendorf + 08.09.1907
G. Beletzki + 25.12.1892H. Grünhage + 05.07.1921M. Bendig +25.02.1901
S. Grünhage + 23.12.1923Rich. Bronzel + 29.08.1907Jos. Hadik + 26.11.1879
Siegfr. Braun + 27.11.1913

DEN MÄNNERN DER GRUBE ZUM STILLEN GEDENKEN AD 1940 

Ehrenruhestätte auf dem Telgter Friedhof
Ehrenruhestätte auf dem Telgter Friedhof
Ehrenruhestätte auf dem Telgter Friedhof

Das Bild in der Mitte zeigt das Halbrelief eines mehr als zwei Meter großen Bergmannes, flankiert von Tafeln mit den Namen der bei dem Grubenunglück auf der Telgter Schachtanlage I/II ums Leben gekommenen Bergleute. 

Die auf einem zweistufigen Sockel platzierte steinerne Figur hält in der linken Hand das Grubenlicht und schultert mit der rechten die Spitzhacke.

Friedr. Frieg + 30.09.1905R. Langner + 6.3.1925
R. Langner + 22.12.1926
Heinz Breja + 22.5.1927Josef Malz + 27.5.1904E. Gemander + 1.1.1922
F. Niemann + 22.10. 1922Karl Faust + 28.8.1911Ad. Stempor + 6.9.1904
Wilh. Garber + 13.05.1907H. Vollmar + 30.03.1894Herrm. Grabbe + 25.12.1923
Josef Woitek + 5.12.1919Heinr. Jurries + 9.5.1913Joh. Wowra + 15.2.1928
Max Gichon + 11.10.1901E. Worker + 25.9.1913Hans Kablau + 24.8.1902
Fritz Zierold + 22.7.1887

Ehrenruhestätte auf dem Telgter Friedhof
Ehrenruhestätte auf dem Telgter Friedhof

An dieser Stelle möchte ich dabei auf 3 interessante und lesenswerte Artikel verweisen.

Der erste ist ein Lesebeitrag auf dem Portal myheimat. Der Titel:

Als Telgte Trauer trug. Beim Peiner Grubenunglück vor 70 Jahren starben 44 Bergleute. 

Der Beitrag wurde dort am 18.02.2016 von History 4 free eingestellt und ist hier unter folgendem Link abrufbar:

https://www.myheimat.de/peine/kultur

Der zweite Beitrag wurde von der Peiner Allgemeinen Zeitung herausgegeben. Der Titel: 

Grubenunglück jährt sich heute zum 70. Mal

Der Beitrag wurde am 22.01. 2016 in der Tagesausgabe der PAZ veröffentlicht. Autorin: Kathrin Bolte. Der Beitrag ist unter folgendem Link abrufbar.

https://www.paz-online.de/Stadt-Peine

Und schließlich der dritte empfohlene Beitrag zum Thema. Herausgeber: Peiner Allgemeine Zeitung. Der Titel: 

Grubenunglück: Tochter erinnert sich an Vater

Der Beitrag wurde am 20.03.2016 in der Tagesausgabe der PAZ veröffentlicht und ist hier unter folgendem Link abrufbar.

https://www.paz-online.de/Stadt-Peine